Retten Sie Kinderleben

820 Millionen Menschen weltweit hungern oder leiden an Mangelernährung. Diese Menschen haben nichts zu Essen und täglich leere Teller vor sich stehen. Krisen wie die aktuelle Corona-Pandemie verschlimmern die Situation von bereits in Armut lebenden Familien zusätzlich. Als Folge davon nimmt die Zahl mangelernährter Kinder rasant zu. Das müssen wir stoppen!

Die 15-Monate alte Noura aus dem Jemen ist eines der Kinder, die Hunger leiden mussten. Aufgrund des seit fünf Jahren andauernden Konfliktes im Jemen hatte ihre Familie täglich Mühe etwas zu Essen aufzutreiben. Das Mädchen litt als Folge an akuter Mangelernährung. Doch Noura hatte Glück und wurde in einem von Save the Children unterstützten Gesundheitszentrum behandelt. Heute ist sie wieder gesund und munter!

Save the Children ist mit Gesundheitsteams weltweit im Einsatz und unterstützt vielerorts lokale Gesundheitseinrichtungen, damit die lebensrettende Behandlung mangelernährter Kinder möglich ist.

Hunger ist nicht der einzige Grund, dass Kinder leiden. Deshalb setzen wir uns auch dafür ein, dass Kinder vor Gewalt und Ausbeutungen geschützt sind und jedes Kind Zugang zu Bildung erhält.
Wir müssen unsere Arbeit dringend ausweiten!

Schenken Sie notleidenden Kindern eine Chance auf eine bessere Zukunft. Jede Spende zählt und wird dort eingesetzt, wo Hilfe am dringendsten benötigt wird.

So helfen Sie mit Ihrer Weihnachtsspende:

Mit 80 Franken

kann beispielsweise ein schwerkrankes Kind für eine lebensrettende Behandlung sicher in ein Gesundheitszentrum transportiert werden.

Mit 100 Franken

erhält beispielsweise eine 6-köpfige Familie genügend Nahrungsmittel für rund 6 Wochen.

Mit 240 Franken

können beispielsweise zwei akut mangelernährte Kinder mit nährstoffreicher Spezialnahrung und Medikamenten behandelt und gesund gepflegt werden.

Bitte denken Sie an all die notleidenden Kinder und retten Sie Kinderleben!

Jetzt spenden & helfen